Unser Leistungsbild ist durch den Begriff „Technische Ausrüstung“ geprägt und umfasst die Fachplanung von zahlreichen technischen Anlagen. Die wesentlichen Anlagengruppen, die zu unserem Leistungsspektrum gehören, sind:

  • Lufttechnische Anlagen
    z.B. Lüftungsanlagen, Zu- und Abluftanlagen, Klimaanlagen, Kälteanlagen
  • Wärmeversorgungsanlagen / Heizungsanlagen
    z.B. Wärmeerzeugungsanlagen, Wärmeübergabestationen, zentrale Wassererwärmungsanlagen, Wärmeverteilnetze (bestehend aus Pumpen, Verteiler, Rohrleitungen), Heizkörper, Flächenheizsysteme
  • Sanitärtechnische Anlagen
    z.B. Trinkwasseranlagen, dezentrale Wassererwärmer, Sanitärobjekte, Rohrleitungen, Abwasseranlagen, Hebeanlagen, Gasanlagen
  • Gebäudeautomation
    z.B. Automationsstationen mit Bedien- und Beobachtungseinrichtungen, Raumautomationssysteme, Übergeordnete Einrichtungen für Gebäudeautomation und Gebäudemanagement, Schaltschränke zur Aufnahme von Automationssystemen, Zugehörige Kabel, Leitungen und Verlegesysteme
  • Medienversorgungsanlagen
    z.B. Medizinische und technische Gase, Druckluft, vollentsalztes Wasser, Leitungen und Entnahmearmaturen
  • Feuerlöschanlagen
    z.B. Löschwasseranlagen (Trocken- und Nass-Systeme), Wandhydranten, Sprinkleranlagen, Handfeuerlöscher
  • Starkstromanlagen
    z.B. Niederspannungsschaltanlagen, Niederspannungsinstallationsanlagen, Beleuchtungsanlagen
  • Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
    z.B. Telekommunikationsanlagen, Fernseh- und Antennenanlagen,
    Such- und Signalanlagen

 

Unser Aufgabenbereich umfasst Planungsleistungen für Neubauten, Erweiterungsbauten, Umbauten, Modernisierungen, Instandhaltungen und Instandsetzungen.

Des Weiteren erarbeiten wir Energieeffizienz- und Energiekonzepte für unterschiedliche Gebäudetypen und Liegenschaften.

Die von uns geplanten Projekte kommen von öffentlich-rechtlichen, gewerblichen und privaten Auftraggebern und umfassen im Wesentlichen Kliniken, Labore, Märkte, Schulen, Kasernen, Büro- und Wohngebäude sowie Stadtvillen.

Ziel unserer Arbeit ist immer, die für Ihr Objekt besten Systemlösungen zu konzipieren und diese nach allen Aspekten der Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zu planen. Bis hin zur formellen Abnahme der Bauleistungen überwachen wir die Ausführung auf Übereinstimmung mit den Bauverträgen und den technischen Regeln.  Wir koordinieren die Abfolge der Arbeiten und prüfen Aufmaße und Rechnungen. Dabei legen wir immer größten Wert auf die Einhaltung der festgelegten Qualitätsstandards, Kosten und Termine.

Was tun wir nun genau?

Für eine strukturierte und fundamentierte Planung durchlaufen wir mehrere aufeinander aufbauende Planungsphasen. Diese sind:

Grundlagenermittlung
Zuerst wird gesprochen. Anhand Ihrer Vorgaben und Vorstellungen – gegebenenfalls in Abstimmung mit dem Architekten – erarbeiten wir zusammen eine klare Aufgabenstellung. Wir ermitteln die Grundlagen und die Planungsrandbedingungen, die sich aus Ihren Vorgaben ergeben und beraten Sie hinsichtlich des Leistungsbedarfs und der technischen Möglichkeiten. Sie entscheiden und wir fassen die Ergebnisse zusammen.

Vorplanung
Jetzt bereiten wir die Planung vor und beginnen mit der konzeptionellen Arbeit. Wir analysieren die Grundlagen, stimmen diese mit den Projektbeteiligten ab und erstellen erste Planungskonzepte.  Dabei werden vorwiegend überschlägige Leistungen, Dimensionen und Anlagengrößen bestimmt, systembedingte Lösungsmöglichkeiten erarbeitet, Platz- und Raumbedarf ermittelt und im Anschluss daran Funktions- und Prinzipschemas zu den Systemen erstellt.

Entwurfsplanung
Aus den Konzepten werden Systeme.  Im Wesentlichen bestehen unsere Leistungen in dieser Planungsphase aus System- und Integrationsplanung. Dabei beinhaltet die Systemplanung eine stufenweise Erarbeitung der Anlagenteile bis hin zu ganzheitlichen Systemen, welche die technischen und wirtschaftlichen Vorgaben erfüllen und dem festgelegten Leistungsbedarf gerecht werden. Die Integrationsplanung verläuft eng verkettet mit der Systemplanung. Gleichzeitig und in enger Zusammenarbeit mit den Objektbeteiligten erarbeiten wir Lösungen für die Integration der technischen Systeme in das Objekt. Wesentlicher Bestandteil dieser Planungsphase sind die Festlegungen der technischen Systeme und Anlagen. Die Anlagen und Anlagenteile werden berechnet, bemessen und zeichnerisch in den Architekturplänen dargestellt. Sobald der Entwurf im Großen und Ganzen das gewünschte Ergebnis hat, erstellen wir eine Kostenberechnung, die dem Bauherrn auch als weitere Entscheidungsgrundlage dient.

Genehmigungsplanung
Für die öffentlich-rechtliche Genehmigung der Systeme stellen wir die erforderlichen Unterlagen und Nachweise für Sie zusammen.

Ausführungsplanung
In dieser Planungsphase nehmen wir uns die Entwürfe vor und erarbeiten ausführungsreife Lösungen dazu. Wir drehen solange an den Stellschrauben unserer Berechnungen, bis alle Anlagenteile optimal zueinander passen und diese exakt ausgelegt werden können. So erstellen wir beispielweise werkstoff- und mediengerechte Rohrnetzberechnungen und nutzen die Ergebnisse für eine präzise Auslegung von Ventilen, Pumpen, Ventilatoren und Armaturen.

In unseren Zeichnungen werden die bemessenen Anlagenteile nun mit einem hohen Detaillierungsgrad dargestellt und mit den wesentlichen technischen Angaben und Dimensionen versehen.

Die bereits erarbeiteten Anlagenschemata werden weiter detailliert und an den Stand der Ausführungsplanung angepasst.

Die enge Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten bleibt bestehen. Wir stimmen auch kleinste Veränderungen mit den betreffenden Architekten und anderen Fachplanern ab.

Das Ergebnis unserer Arbeit ist eine ausführbare Planung, die dem späteren Auftragnehmer als mitunter wichtigste Bauunterlage dient.

Vorbereitung der Vergabe
Damit wir Ihnen wirtschaftliche Angebote von leistungsfähigen und zuverlässigen Unternehmen vorlegen können, erstellen wir umfassende Leistungsverzeichnisse für Sie. Vorab ermitteln wir auf Basis unserer Ausführungsplanung alle Massen und Mengen, die für Herstellung und Inbetriebnahme Ihres Bauobjekts erforderlich werden. Das Leistungsverzeichnis gliedern wir in Leistungsbereiche und beschreiben in diesen die jeweiligen Bauaufgaben. Weitere Bestandteile unserer Leistungsverzeichnisse sind die vertraglichen und technischen Bedingungen, eine allgemeine Maßnahmenbeschreibung sowie Hinweise zu Besonderheiten.

Mitwirken bei der Vergabe
Unsere Aufgabe in dieser Leistungsphase ist das Mitwirken bei der Auftragsvergabe. Wir holen Angebote für Sie ein, prüfen und werten diese, erstellen Vergabevorschläge und unterstützen Sie bei der Zusammenstellung der Vertragsunterlagen. Die Entscheidung darüber, wer den Auftrag letztendlich dann erhalten soll, liegt natürlich allein bei Ihnen.

Bauüberwachung
Vertrauen ist gut, Überwachen ist besser. Ein wesentlicher Teil unserer gesamten Planungsleistung ist die Überwachung der Bauausführung.

Für die fachgerechte Umsetzung Ihrer Baumaßnahme wird dem beauftragten Fachunternehmer unsere Ausführungsplanung und somit ein grundlegendes Werkzeug für die Ausführung zur Verfügung gestellt. Unsere Aufgabe liegt nun darin, von Beginn an die Bauausführung zu überwachen und die betreffenden Vorgaben auf Einhaltung und Übereinstimmung zu prüfen. Dabei steht nicht nur die Übereinstimmung mit der Ausführungsplanung im Visier, sondern zu gleichen Maßen auch die Prüfung auf fach- und normgerechte Installationen sowie auf die Einhaltung des vorgegebenen Kostenrahmens und der vorgegebenen Terminpläne. Des Weiteren dokumentieren wir Bauabläufe, prüfen Aufmaße und Rechnungen, prüfen und bewerten die Notwendigkeit zusätzlicher Leistungen, wirken bei der Abnahme der Leistungen mit und überwachen die dann folgende Mängelbeseitigung bis hin zum mängelfreien Betrieb ihres Objektes.